Training
#overview

Aufbauworkshop zu Allyship

How to ally?

Arpana trägt eine weiße Blazer-Jacke, die vorn zu einem spitzen V-Ausschnitt zuläuft. Arpana guckt neutral in die Kamera. Die braunen Haare sind zu einem lockeren Dutt gebunden.
Instagram
Maja trägt die langen braunen Haare offen über die Schultern. Ein freundliches Lächeln ist auf dem Gesicht zu sehen. Maja trägt einen tiefblauen Blazer über einem schwarzen hochgeschnitten Shirt.
Linkedin

Referent*innen: Arpana Aischa Berndt | Autorin und Referentin für Diskriminierungskritik in kreativen Prozessen
Maja Bogojević | Feministische Sozialwissenschaftlerin und Antidiskriminierungsberaterin

Datum: 12.09.2024
Zeit: 9:30- 13:00
Sprache: Deutsch
Ort: online
Zielgruppe: Für Diversity & Culture Manager*innen, HR und alle Interessent*innen, die sich eine Vertiefung in das Thema Allyship wünschen (Vorwissen über die grundlegenden Allyship-Konzepte wird vorausgesetzt)

Inhalt: 

Dieser Aufbauworkshop setzt Grundlagenwissen zu Diskriminierungskritik, Allyship und Allianzen voraus. 

In diesem Event entwickeln die Teilnehmer*innen Strategien und Handlungsmöglichkeiten für ein betroffenenzentriertes und solidarisches Handeln auf individueller, struktureller und institutioneller Ebene. Mit Hilfe von Theorien und Tools aus der diskriminierungskritischen Praxis ermöglicht der Workshop eine kritische Reflexion der eigenen gesellschaftlichen Position, des eigenen Verhaltens und der eigenen Lebensrealität.

Über das Format:

In unseren Trainings erhalten Teilnehmer*innen eine intensive und besonders praxisnahe Lernerfahrung. Die Trainer*innen vermitteln Wissen und leiten Prozesse der Selbstreflexion rund um Diversity, Equity & Inclusion an. Komplexe Fragen werden hier besonders tief durchdrungen und das erlernte Wissen für den eigenen (Unternehmens-)Kontext nutzbar gemacht.

 

Über Arpana Berndt & Maja Bogojević:

Arpana Aischa Berndt ist Autor*in aus Berlin und hat Kreatives Schreiben und Kulturjournalismus, Kunst und Medien in Hildesheim studiert. Arpana schreibt Prosa, Essays, Hörspiel und Drehbücher, war Herausgeber*in der Literaturzeitschrift Bella triste, Kolumnist*in des Missy Magazine und ist Herausgeber*in des Katalogs „I SEE YOU – Gedanken zum Film Futur Drei“. Arpana lehrt Kreatives Schreiben und filmisches Erzählen an Universitäten, Filmhochschulen und Kulturinstituten und leitet die Schreibwerkstatt Break Room. Arpana arbeitet als Dramaturg*in in der Stoffentwicklung und als ScriptConsultant für Film- und Fernsehproduktionen unter anderem mit einem Fokus auf diskriminierungssensibles Storytelling sowie als diskriminierungskritische Berater*in für Film-, Serien-, Theater- und Literaturproduktionen. Arpana schreibt zurzeit an mehreren Film- und Serienprojekten.

Maja Bogojević ist feministische Sozialwissenschaftlerin, Antidiskriminierungsberaterin und Co-Gründerin der digitalen Bildungsplattform “erklär mir mal…”. Seit dem Abschluss eines ‘Human Rights’ Masters an der Universität Wien arbeitet Maja im Pariser Headquarter der UNESCO als Associate Project Officer zu aktuellen Bedarfen im Bildungsbereich. Darüber hinaus lehrt Maja zu den Themen Allyship, Klassismus und Rassismus.

 

Anmelden können Sie sich über den Button unten.

Anmeldung