Insight
#language

Einstieg in die gendergerechte Kommunikation

Bewusstsein und Verständnis für ihre Wirkung

Foto Michael
Freddie* lächelt in die Kamera und trägt ein blaues Hemd

Referent*innen: Freddie* Heithoff & Michael Martens | Fairlanguage GFGKmbH

Datum: 25.01.2023

Zeit: 09:00 – 11:00

Sprache: Deutsch

Zielgruppe: Für Diversity & Culture Manager*innen; HR und alle Interessent*innen, die sich mit gendergerechter Sprache auseinandersetzen 

Inhalt: 

Der virtuelle Kurzvortrag bietet einen besonders niedrigschwelligen Einstieg in die Thematik der gendergerechten Kommunikation und ermöglicht eine erste Sensibilisierung von Mitarbeiter*innen und Führungskräften.

Es wird ein Bewusstsein und ein Verständnis für die Wirkung von Sprache in Bezug auf Gendergerechtigkeit hergestellt;bestehende Fragen dazu können geklärt werden. Zudem werden konkrete Tipps für gendergerechte Kommunikation im Arbeitsalltag aufgezeigt.

 

Über das Format:

Die Teilnehmer*innen erhalten in unseren Insights einen fundierten Überblick über das Thema und werden für seine Herausforderungen mit Hilfe von Praxisbeispielen sensibilisiert. In einer Q&A Session werden die vorgestellten Inhalte reflektiert und mit eigenen Fragen aus den diversen Unternehmensrealitäten besprochen.

Über die Referent*innen

Freddie* Heithoff (kein Pronomen) ist seit vielen Jahren in der BIldungsarbeit tätig und fokussiert sich dabei vor allem auf Themen wie geschlechtliche VIelfalt und trans* Sensibilisierung. Zusätzlich ist Freddie* gerade in den Endzügen des Gender und Queer Studies Master der Uni Köln und bringt dadurch neueste wissenschaftliche Erkenntnisse in die Arbeit ein. Als nicht-binärer Mensch gibt Freddie* Einblicke in eigene Erfahrungen mit geschlechtersensibler Spracher (oder der Abwesenheit dieser) an Teilnehmende weiter.

Michael Martens (er/ihm) ist Mitgründer des Startups Fairlanguage. Er berät Unternehmen und Verwaltungen rund um die Themen gendergerechte Kommunikation, Sichtbarkeit von Frauen und nicht-binären Geschlechtern sowie inklusiver Personalgewinnung. Zudem ist er bei Fairlanguage verantwortlich für die digitale Produktentwicklung und fürs Business Development.

Vor Fairlanguage hat Michael u.a. in Beratungs- und Leitungspositionen digitale Transformationsprojekte umgesetzt. Er ist besonders gut darin, die Anforderungen von Nutzer*innen, dem Business und der Technologie unter einen Hut zu bringen.

Fairlanguage (GFGK Gesellschaft für gerechte Kommunikation mbH) ist Anlaufstelle für Organisationen, die Unterstützung rund um gendergerechte und inklusive Kommunikation suchen. Wir schulen und sensibilisieren Menschen, begleiten Organisationen auf dem Weg zu einem gerechteren Sprachgebrauch und beraten zu einer inklusiveren Personalgewinnung.

 

Anmelden können Sie sich über den Button unten.

Anmeldung