Begleitender Prozess
#E4Eprocess

Jour Fixe im Dezember

Bestandsaufnahme: Diversity

zahnrad

Referentinnen: Hannah Harding & Anastasiya Matchanka | Employers for Equality-Team

Moderierter Austausch

Ort: online

Datum: 1.12.2022

Zeit: 10:30 -11:30

Zielgruppe: Kernteams & Ansprechpartner*innen der Gründungs- und Mitgliedsunternehmen

Unser Jour Fixe ist die Gelegenheit  für unsere Ansprechpartner*innen in unseren Partnerunternehmen, sich mit anderen Unternehmen zu vernetzen, wichtige Themen rund um Diversity Arbeit zu besprechen, praktische Tipps einzuholen und sich gegenseitig zu inspirieren. 

Passend zum Jahresende werfen wir bei diesem Termin gemeinsam einen Blick auf das, was in Euren Unternehmen in den vergangenen 12 Monaten im Bereich Diversity passiert ist. Wie treibt Ihr Diversity in Eurem Unternehmen voran? Was habt Ihr gelernt, ausprobiert, angestoßen? Können andere im Netzwerk aus Euren Erfahrungen lernen? Eure Erfolge als Inspiration nutzen? Kommt gerne zu diesem Austausch  und bringt Eure Geschichten, Fragen und Anliegen mit!

Über das Format:
In unserem E4E Process bieten wir unseren Partnerunternehmen einen engen und regelmäßigen Austausch untereinander: Wir fokussieren die unternehmensspezifischen Diversity-Realitäten und bieten tatkräftige Unterstützung. Durch die enge Prozessbegleitung gewährleisten wir, dass relevante Herausforderungen aufgegriffen werden und unser Programm laufend an die Bedürfnisse unserer Partnerunternehmen angepasst wird.

Über die Referentinnen:

Hannah Harding hat Sozialökonomie studiert und bringt damit sowohl eine gesellschaftliche als auch eine wirtschaftliche Perspektive mit. Sie ist Trainerin für interkulturelle Kompetenzen, Gruppendynamiken und strategische Planung. Als Partnermanagerin bei Employers for Equality baut sie Beziehungen zu unseren Mitgliedsunternehmen auf und bringt Impulse aus Unternehmensperspektive mit in die Programmplanung ein. 

Anastasiya Matchanka ist Diversity Trainerin und erprobte Gruppen-Moderatorin, die ihre Erfahrungen aus verschiedenen Ländern und aus der Zusammenarbeit in interkulturellen Teams mitbringt. Bei Employers for Equality arbeitet sie an der Schnittstelle zwischen Programmplanung und Partnermanagement. 

 

Anmelden können Sie sich über den Button unten.

Anmeldung