Insight
#gender

Rechtliche Grundlagen von Equal Pay

Ursprung & Weiterentwicklung in der EU und in Deutschland.

Foto Katharina Miller
Dribbble

Referentin: Katharina Miller, Gründungspartnerin 3C Compliance

Impuls

Ort: online

Datum: 25.04.2022

Zeit: 11:00-12:30

Zielgruppe: Personal-Rechler*innen, Mitarbeitende der HR und alle Interessent*innen für das Thema Equal Pay

Sprache: Deutsch

Inhalt

Das Konzept „Equal Pay“ ist eine europäische Idee und eigentlich schon seit 1957 gesetzlich verpflichtend. Die Tatsache, dass es 2021 immer noch keine Entgeltgleichheit in Deutschland gibt, zeigt, dass es Gesetze gibt, die einfach nicht befolgt werden. In unserem Workshop mit Katharina Miller zeigen wir den Ursprung und die Weiterentwicklung des „Equal Pays“ in der EU und in Deutschland und was Unternehmen tun können, um alle gesetzlichen Möglichkeiten auszuschöpfen.

Über die Referentin:

Katharina Miller ist deutsche Rechtsanwältin und Gründungspartnerin der Anwaltsboutique 3C Compliance. Sie hat gesetzeskonforme Richtlinien und interne Organisationsverfahren im Bereich Gleichstellung in Unternehmen erstellt. Aufgrund ihrer europäischen und internationalen Ausrichtung kennt sie Good Practice-Beispiele aus vielen Ländern, die auch in deutschen Unternehmen funktionieren können. Sie setzte sich als Delegierte der spanischen Regierung bei den G20/W20 und als Präsidentin des Europäischen Juristinnenverbands (European Women Lawyers Association) für die Sichtbarkeit von Frauen ein.

 

Sie können sich über den Button unten anmelden.

Registration