Insights
#leadership #change

All In – mehr Revolution wagen!

Heidi Stopper im Gespräch über Transformation in Unternehmen

Heidi Stopper
Linkedin

Im Gespräch: Prof. Heidi Stopper | Unternehmensberaterin, Business Coach und Speakerin & Isabelle Hoyer | Gründerin, Employers for Equality

Gespräch & Diskussion

Ort: online

Datum: 04.05.2021

Zeit: 14:00-15:30

Zielgruppe: alle Vertreter*innen der Gründungspartner und Mitgliedsunternehmen, die Veränderung in Unternehmen treiben wollen

Wie können Führungskräfte Gleichberechtigung und Diversität in Unternehmen aktiv treiben? Diese Frage beschäftigt uns immer wieder, denn eins ist klar: Ohne die Rückendeckung aus dem Management fehlt dem Engagement die Glaubwürdigkeit, verpuffen aufwendige und teure Maßnahmen. 

“Geht “All In” oder lasst es bleiben!” ist die Botschaft von Heidi Stopper, die selbst jahrelang Top-Führungskraft in verschiedenen Unternehmen war, zuletzt HR-Vorständin. Im Gespräch mit Isabelle Hoyer wird es darum gehen, welche Verantwortung Top-Management und HR für Gleichberechtigung im Unternehmen tragen, wie Systeme und Machtstrukturen fördern oder hindern können, was aktuell durch die Krise verschärfend hinzukommt und wie wir die Menschen im Blick behalten können. Außerdem gibt es wie immer Raum für Ihre konkreten Fragen und Erfahrungen.

Über Heidi Stopper

Prof. Heidi Stopper ist eine der gefragtesten Topmanagement Coaches und blickt auf eine eigene erfolgreiche Industriekarriere bis zum Vorstand im MDAX zurück. Ihr Weg führte sie durch unterschiedliche Branchen und Länder und seit sechs Jahren in die Selbstständigkeit. Heute berät und coacht sie Vorständ*innen, Geschäftsführer*innen, Top-Führungskräfte und diejenigen, die den nächsten Karriereschritt gehen wollen. Sie ist Kuratoriumsvorsitzende einer Hochschule, Honorarprofessorin, Autorin und sitzt in etlichen Beiräten.

Anmeldung