Insight
#leadership

Leading by example

How to: Gleichberechtigte Führung

Ulla trägt ein schwarzes Rollkragen Shirt und schaut frontal in die Kamera. Ullas dunkelblonde Haare fallen offen über die Schultern und sind auf der Stirn zu einem kurzen Pony geschnitten. Ulla steht vor einem orangeroten Hintergrund, welcher den Ton des Lippenstiftes trifft. Ulla trägt große, dünne, silberne Kreolen in den Ohren.
Linkedin
Naira trägt eine hellgelbe, hochgeknöpfte Bluse. Naira steht vor einem rosafarbenen Hintergrund und schaut leicht seitlich in die Kamera. Nairas blonde Haare sind hinter die mit goldenen Ohrringen geschmückten Ohren gestrichen und reichen bis zu den Schultern.
Linkedin

Referent*innen: Ulla Heinrich | Geschäftsführer*in Missy Magazine & Naira Estevez | Assistenz der Geschäftsführung Missy Magazine

Datum: 04.05.2023
Zeit: 11:00 – 13:00
Sprache: Deutsch
Ort: online
Zielgruppe: Führungskräfte und Mitarbeitende, die keinen expliziten Führungsauftrag innehaben. Das Event richtet sich dabei an Personen aller Geschlechter.

Inhalt: 

Ob es um kleinere Arbeitsgruppen geht, mittelgroße Teams oder ganze Unternehmen: Leadership ist heute etwas, das gestaltet werden kann und muss. Die Zeiten, in denen bestimmten Personen – meist Männern – von Haus aus Führungsqualitäten zugeschrieben wurden, sind vorbei. Feministische Errungenschaften wie gleiche Bezahlung für gleiche Arbeit, #MeToo oder divers besetzte Teams sind mittlerweile in vielen Unternehmen und Organisationen angekommen. Doch welche feministischen Strategien können darüber hinaus für den Unternehmensalltag nutzbar gemacht werden? In diesem Event stellen Ulla und Naira vor, wie feministische Ansprüche an Leadership umgesetzt werden können, geben Einblicke hinter die Kulissen ihres Unternehmens sowie praktische Tipps: von Menstruationsurlaub bis zu feministischen Perspektiven auf Leistung.

Über das Format:

Die Teilnehmer*innen erhalten in unseren Insights einen fundierten Überblick über das Thema und werden für seine Herausforderungen mit Hilfe von Praxisbeispielen sensibilisiert. In einer Q&A Session werden die vorgestellten Inhalte reflektiert und mit eigenen Fragen aus den diversen Unternehmensrealitäten besprochen.

Über die Referent*innen:

Ulla Heinrich (*1987 in Dresden) ist Kulturmanager*in, Booker*in, Kurator*in und Geschäftsführer*in des Missy Magazines.

Naira Estevez (*1988 in Hameln) ist Kulturmanagerin, freie Autorin und als Assistenz der Geschäftsführung beim Missy Magazine tätig.

Foto Credits: Juliette Moarbes

Anmelden können Sie sich über den Button unten.

Anmeldung