Insight
#religion

Religiöse Vielfalt leben

Strategien für einen inklusiven Umgang mit allen Religionen am Arbeitsplatz

Beyhan lächelt in die Kamera und trägt ein grünes Shirt.
Linkedin

Referent*in: Dr. Beyhan Şentürk | Systemische Coach, Diversity Consultant und Trainerin der politischen Erwachsenenbildung

Impuls & Diskussion

Datum: 09.05.2023

Zeit: 11:00 – 12:30

Ort: online

Sprache: Deutsch

Zielgruppe: Personalverantwortliche, Mitglieder*innen von Betriebs- und Personalräten, Fach- und Führungskräfte

Deutschland ist ein säkulares Land; viele Menschen sind konfessionslos. Dennoch spielt Religion am Arbeitsplatz immer wieder eine Rolle. Bei Schicht- oder Urlaubsplanungen wollen religiöse Feste berücksichtigt, Fragen nach Gebetspausen oder nach einer adäquaten Bekleidung beantwortet werden. Der Impuls wird zunächst Grundlagen für ein religionssensibles Miteinander skizzieren: Was verstehen wir unter religiöser Vielfalt und was sind bestehende gesetzliche Bestimmungen?

Ausführlicher wird es um Muslim*innen gehen: Der Islam ist nach der Gruppe der christlichen Konfessionen die zweitgrößte Glaubensgemeinschaft in Deutschland. Schätzungsweise 6% aller Menschen bekennen sich hierzulande zum Islam.

Darf ich meiner muslimischen Kollegin ein frohes Weihnachtsfest wünschen und wann sollte ich im Fastenmonat Ramadan Besprechungstermine (nicht) ansetzen? Beispielhaft werden Unternehmen vorgestellt und diskutiert, die einen religionssensiblen Umgang fördern und kultivieren.

Das Format:
In unseren Insights vermitteln Expert*innen Wissensimpulse rund um Diversity, Equity & Inclusion. Die Teilnehmer*innen erhalten einen fundierten Überblick über das Thema und werden für seine Herausforderungen sensibilisiert. In einer Q&A Session werden die vorgestellten Inhalte reflektiert und anhand von Praxisbeispielen besprochen.

Über die Referent*in:

Dr. Beyhan Şentürk arbeitet als systemische Coach, Diversity Consultant und Trainerin der politischen Erwachsenenbildung. Zuvor war die Politikwissenschaftlerin für eine politische Stiftung auf verschiedenen Posten tätig. Hier war sie vor allem im internationalen Bereich aktiv und hat u. a. die Niederlassung in den Palästinensischen Gebieten geleitet. Promoviert hat Dr. Beyhan Şentürk zum britischen Umgang mit dem Hijab, der muslimischen Verhüllung für Frauen.

 

Anmelden können Sie sich über den Button unten.

Anmeldung