Experience Exchange
#change

Unternehmen, werdet echte Allies!

So sehen gelebtes Inclusion und Belonging in der Praxis aus!

Georgine lächelt in die Kamera. Sie trägt einen hellblauen Blazer, darunter eine weiße Bluse. Ihre weißen Haare trägt sie kurz und glatt. Ihren Hals schmückt eine schlichte Kette.
Linkedin

Referentin: Georgine Kellermann | Studioleiterin Essen, WDR

Datum: 17.04.2023

Zeit: 14:00 – 15:00
Sprache: Deutsch

Ort: online

Zielgruppe: Für Diversity & Culture Manager*innen, HR und alle Interessent*innen, die sich mit gelebter Inclusion und Belonging auseinandersetzen möchten.

Inhalt: 

So beschreibt Georgine Kellermann, was sie inspiriert: „Ich sehne mich nach einer Gesellschaft, in der jede leben kann, wie sie das möchte (generisches Femininum) frei und ungebunden, ohne dass andere in ihrer Freiheit beeinträchtigt werden. ‘Freiheit ist immer die Freiheit der Andersdenkenden’ hat Rosa Luxemburg gesagt. Für mich heißt ‘Diversität’ immer auch Akzeptanz und Respekt für andere Lebensentwürfe.”

Wir sprechen in diesem Event gemeinsam darüber, wie Unternehmen zu dieser Gesellschaft beitragen können, um Inclusion und Belonging Realität werden zu lassen.“

 

Über das Format:

In unseren Experience Exchanges werden kraftvolle Synergien gebildet: Teilnehmer*innen lernen direkt voneinander und teilen praxisbezogene Lösungsvorschläge. Best Practices und Learnings aus anderen Unternehmen werden so direkt nutzbar gemacht und helfen, die eigene DEI Arbeit zielgerichteter und effizienter zu gestalten. 

 

Über die Referentin:

Georgine Kellermann ist Journalistin und war bereits in Washington, Paris und Bonn aktiv, bevor sie 2014 die Studioleitung in Duisburg übernahm. Seit 2019 leitet Georgine das WDR Studio in Essen. 

Georgine gewann 2021 den Pride Award und ist für ihr Engagement für gelebte Diversität bekannt. Sie spricht offen über ihre Transformation und möchte jüngeren Generationen ein Vorbild sein.

 

Anmelden können Sie sich über den Button unten.

Anmeldung